your heart

hier kan man sich aussuchen was man sein möchte(vampir, werwolf, mensch, dämon u.v.m) und das geheimnis der stadt toturia auf den grund gehen.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Darkmaster der Dämon

Nach unten 
AutorNachricht
Darkmaster287

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 24.08.08
Alter : 24

BeitragThema: Darkmaster der Dämon   So Aug 24, 2008 1:01 am

name:hat er vergessen
alter:1300
rasse:dämon
geschlecht:mänlich
waffen:zwei kurzschwerter
vergangenheit:er hatte bis zu seinem 13 lebensjahr ein ganz normales leben bei den babaren des mittelgebirges
er musste zwar viel arbeiten aber das war normal und wenn er mal nicht arbeitete begleitete er seinen vater auf der jagt
als der vater gerade einen wolf mit einem pfeil erlegen wollte sprang der wolf ihn an und der jäger stürzte rückwärts die klippe hinunter
der wolf stand nur da und der junge starte ihn ängstlich und wütend zugleich an
er wollte nach einem messer greifen um sich an dem wolf zu rächen dafür was er getahen hatte doch als dieser seine messerscharfen zähne pflächte zog er es doch doch vor um sein leben zu rennen
als er merkte das der wolf ihm nicht hinterher rannte rutschte er eine pfelsschräge hinunter um seinen vater zu suchen
als er unten angekommen war enteckte er eine grotte aus der geräuche kammen
er dachte //VATER.....oder der wolf//langsam näherte er sich dem eingang der höhle den dolch einsatzbereit in der rechten hand
als er einige schritte gegangen war konnte er nicht mal mehr seine eigene hand vor augen sehen
PLÖTZLICH wurde die riesige grotte komplett mit licht gefüllt und eine person mit einer aura die so gewaltig war das man sie als rote glut sogar sehen konnte
der junge schrie auf aber gewöhnte sich schnell an das helle licht ER WOLLTE RENNEN BLOS WEG HIER doch seine beine waren wie festgefroren
der fremde streckte langsam seine hand aus und legte seine hand auf die brust des jungen wo das herz sitzt
er bekamm unglaubliche schmerzen wollte wieder schreien doch er viel vor schmerzen einfach rücklings um
als er wieder erwachte war der schmerz weg und mit ihm der mann er hatte nur noch etwas kopfschmerzen
//das ist es mir ist warscheinlich ein stein von der höhlendecke auf den schädel geknallt und ich wurde bewustlos//
die höhle war immernoch düster aber er hatte trotzdem kaum probleme darin zu sehen noch leicht torkelnd verliess er die höhle es war schon nacht geworden //Vater ist warscheinlich wieder im dorf// dachte er
im dorf angekommen kam ihm seine mutter entgegen "da sind ja die mutigen jäger wieder ich dachte ihr kommt garnicht mehr^^aber wo ist den dein vater?"
als er das hörte wurde ihm klar das sein vater tot sein musste wurde seine verzweiflung übermächtig schwarze mahle breiteten sich auf seinem körper aus und seine augen wurden blutrot
in weniger als 5 minuten zerlegte er das ganze dorf in schut und asche
seitdem reist er durch die welt ohne irgendein ziehl voraugen zu haben
besonderheiten:wird sehr agresiv bei gefühlsausbrüchen
guter grieger mit seinen doppelschwertern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Darkmaster der Dämon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
your heart :: Neuigkeiten :: Steckbriefe-
Gehe zu: